Frauenfreizeit2009
EFG Evingsen LOGO NEU

Jesus Christus

der Weg zu Gott

...suchen

...finden

...erleben!

yellowbuttons_efg_evingsen_b2

Vorstellung

Die Gemeindeleitung in der EFG Evingsen

_1buttons_efg_evingsen_b3
_1buttons_efg_evingsen_b21

Auf einen Blick

yellowbuttons_efg_evingsen_b4

Herzliche Einladung

yellowbuttons_efg_evingsen_b5

Kinder, Kinder

_1buttons_efg_evingsen_b22_JungscharEvingsen
yellowbuttons_efg_evingsen_b12_JungscharcampEvingsen

Jugendliche

_1buttons_efg_evingsen_b22_JugendEvingsen

Organisation

_1buttons_efg_evingsen_b22_GEmeindeleitung
_1buttons_efg_evingsen_b22_Mitarbeiterkreis
_1buttons_efg_evingsen_b22_links

Nach der Gemeindeordnung der EFG Evingsen besteht die Gemeindeleitung (├ältestenkreis) aus mehreren Gemeindemitgliedern, die dazu von der Gemeindeversammlung in geheimer Wahl f├╝r die Dauer von vier Jahren berufen werden und wiederw├Ąhlbar sind.

Der Begriff Ältester stammt aus der Bibel und bezeichnet nicht die an Jahren Ältesten, sondern diejenigen, die in der und für die Gemeinde Verantwortung wahrnehmen - also die Gemeindeleitung.

Wer zur Gemeindeleitung gew├Ąhlt wird, muss den daf├╝r im Neuen Testament genannten pers├Ânlichen Voraussetzungen entsprechen und vom Vertrauen der Gemeinde getragen sein. Die Gemeindeleitung hat die Gemeinde geistlich zu f├╝hren, seelsorglich zu betreuen und organisatorisch zu leiten. Das schlie├čt auch ein, die Gemeinde gemeinsam nach au├čen hin zu vertreten.

 

Die Gemeindeleitung hat zur Erf├╝llung ihrer Aufgaben verschiedene Hilfsm├Âglichkeiten, die das gemeinschaftliche tragen des Gemeindelebens auch erst m├Âglich machen:

 

1. Der Mitarbeiterkreis

    Im MAK treffen sich nicht nur Mitglieder sondern auch Freunde der Gemeinde und planen sowie organisieren das “t├Ągliche Gesch├Ąft” der Gemeinde. Das bedeutet, dass hier z.B. foglende Dinge organisiert werden: MAK

     

    - Gemeindefreizeiten

    - besondere Gottesdienste

    - Engp├Ąsse in den verschiedenen Arbeiten

    - Kinderferienaktionen und Missionseins├Ątze

    Der MAK ist bei Einm├╝tigkeit beschlussf├Ąhig. Weiters in der Gemeindeordnung

2. Der Diakon

    Der Diakon wird eingesetzt, wenn Aufgabengebiete zu gro├č werden und der pers├Ânlichen F├╝hrsorge eines Gemeindemitglieds anvertraut werden muss. Diakone k├Ânnen dabei wie im biblischen Sinne m├Ąnnlich wie auch weiblich sein.

3. Die Gemeindeversammlung

    Die Gemeindeversammlung hilft bei Grundlegenden Abstimmungen und Richtungsweisungen und sichert somit den R├╝ckhalt in der Gemeinde bei schwierigen oder wichtigen Entscheidungen.

4. Weiter Hilfen

    Des weiteren gibt es noch die einzelnen Mitarbeiterkreise der Gruppen sowie den Br├╝derkreis, der rein ├╝ber geistliche Dinge ber├Ąt.

zur Gemeindeleitung geh├Âren zur Zeit folgende ├älteste:

 

2008-03-Bruneck 0151Siegfried Schmale (02352 75046)

Email SiegfriedSchmale(at)EFGEvingsen.de

 

 

 

gemAlexander (Lexi) Kirchner (02372 14481)

Email AlexanderKirchner(at)EFGEvingsen.de

Impressum

EFG Evingsen
(Verein f├╝r Mission & Diakonie e.V. Dillenburg)
Am Ebberg 6,
 58762 Altena-Evingsen,
Kontakt(at)EFGEvingsen.de

JuCa 2017 Mexico - klein

Download Anmeldeflyer JuCa 2017

Infos und Bilder auf Facebook:

Facebook

www.facebook.com/EFGEvingsen
www.facebook.com/JugendEvingsen

 

 

“Gottes Wort lesen ist vor allem
ein Treffpunkt mit Gott selber”
                                   (A. K├╝hner).

Bibellese

“Wer bei Jesus eintaucht,
       taucht bei dem Leid des 
              anderen wieder auf”